Übersicht über alle Beiträge

Bestimmt wird alles gut (Deutsch/Arabisch)

Kirsten Boie: Bestimmt wird alles gutAutorin: Kirsten Boie
Illustrator: Jan Birck
Format: Hardcover
Seitenanzahl: 48 Seiten
Verlag: Klett Kinderbuch
Auflage: 1 (2016)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3954701346
Altersempfehlung: 6 - 8 Jahre

Kirsten Boie auf Facebook
Website von Kirsten Boie
Jan Birck auf Facebook
Website von Jan Birck


Klappentext:

Früher haben Rahaf und Hassan in der syrischen Stadt Homs gewohnt und es schön gehabt. Aber dann kamen immer öfter die Flugzeuge und man musste immerzu Angst haben. Da haben die Eltern beschlossen wegzugehen in ein anderes Land. Wie sie über Ägypten in einem viel zu kleinen Schiff nach Italien gereist sind und von dort weiter nach Deutschland  das alles hat sich Kirsten Boie von Rahaf und Hassan erzählen lassen und erzählt es uns weiter. Auch von einer schimpfenden Frau im Zug und einem freundlichen Schaffner. Und von Emma, die in der neuen Schule Rahafs Freundin wird.

Wir bringen diese bewegende Geschichte zweisprachig heraus, damit viele Flüchtlingskinder sie in ihrer Sprache lesen können. Außerdem hilft ein kleiner Sprachführer im Anhang beim Deutsch- und Arabisch-Lernen.

Jan Bircks Bilder begleiten den knappen Text auf eindrückliche und warmherzige Weise.

Ein schweres und brisantes Thema, eine wohltuende Geschichte, ein schönes Buch.

Über die Autorin Kirsten Boie:

Kirsten Boie (Autorin)Kirsten Boie ist eine der renommiertesten deutschen Autorinnen des modernen Kinder- und Jugendromans. Bereits ihr erstes Buch, 1985 unter dem Titel PAULE IST EIN GLÜCKSGRIFF erschienen, wurde ein beispielloser Erfolg (Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis, Buch des Monats der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in Volkach; Ehrenliste des Österreichischen Staatspreises für Kinder- und Jugendliteratur).

2007 wurde sie für ihr Gesamtwerk mit dem Sonderpreis des Deutschen Jungendliteraturpreises, 2008 mit dem Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet. 2011 erhielt sie für ihren Roman "Ringel, Rangel, Rosen" den Gustav-Heinemann-Friedenspreis. Im Oktober 2011 wurde sie vom Bundespräsidenten mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet.

Inzwischen sind von Kirsten Boie rund 100 Bücher erschienen und in zahlreiche Sprachen übersetzt worden.

Zwei Dinge sind Kirsten Boie beim Schreiben besonders wichtig: Zum einen, dass Literatur für Kinder immer auch Literatur sein sollte; zum anderen, dass darüber nicht vergessen wird, an wen sie sich richtet, dass sie also Literatur für Kinder ist:

"Bei dem Spagat zwischen beiden Anforderungen rutsche ich sicherlich einmal mehr zur einen, einmal zur anderen Seite hin aus. Aber hier die richtige Balance zu suchen, ist es gerade, was das Schreiben für Kinder für mich so aufregend macht."

Über Jan Birck, den Illustrator:

Jan Birck (Illustrator)Jan Birck (* 1963 in München) ist ein deutscher Illustrator, Trickfilmkünstler, Cartoonist und CD-ROM-Gestalter.

Birck begann nach dem Fachabitur in Gestaltung ein Architekturstudium. Nach dem Abbruch des Studiums arbeitete er als Werbegrafiker und wechselte dann in den Trickfilmbereich, wo er ab 1990 als Hintergrundzeichner arbeitete und 1992 gemeinsam mit Walt Peregoy und Juan Japl als Art Director des Films Die Abenteuer von Pico und Columbus arbeitete. Bei Die furchtlosen Vier war er 1997 als Background Artist tätig.

Unter dem Pseudonym Jabo zeichnete er danach Puzzles und Cartoons für den Heye Verlag und verlegte sich anschließend auf die Illustration von Kinderbüchern. Unter anderem illustrierte er die Neuauflage der Serie „Knickerbocker-Bande“ von Thomas Brezina.

Für sein Kinderbuch Geheimagent Morris erhielt er 2004 den Troisdorfer Bilderbuchpreis der Kinderjury.

Birck schuf im Jahr 2000/2001 das inzwischen bekannte Wilde Kerle Design und entwarf die Figuren. Gemeinsam mit Joachim Masannek verwirklichte er dann das Projekt „Die Wilden Fussballkerle“ im Baumhaus Verlag. Es entstanden 13 Bände und 3 gemeinsam verlizenzierte Filme, die Joachim Masannek als Regisseur umsetzen konnte. Die Markenzeichen „Die Wilden Kerle“ und „Die Wilden Fußballkerle“ sind im Besitz von Jan Birck und Joachim Masannek.

Birck lebt mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen in München.

Leseprobe:

Dies ist die wahre Geschichte von Rahaf, die ist jetzt zehn Jahre alt. Und von ihrem Bruder Hassan, der ist jetzt neun. Rahaf und Hassan wohnen mit Mama und Papa in einem kleinen deutschen Ort. Und natürlich wohnen auch ihre beiden kleinen Schwestern da, Amal und Haia.

Kirsten Boie: Bestimmt wird alles gut (Illustration)Die sind aber erst drei und vier. Mit Amal und Haia kann man nicht gut spielen. Früher haben Rahaf und Hassan in einer anderen Stadt gewohnt. Die Stadt heißt Horns und liegt in einem anderen Land. Das Land heißt Syrien.

In Horns fanden Rahaf und Hassan es schön. Sie haben in einem großen Haus gewohnt, mit vier Stockwerken. Ganz unten haben Oma und Opa gewohnt.

Im ersten Stock haben Onkel Ahmed und Tante Jinin gewohnt, mit ihren fünf Kindern. Im zweiten Stock haben Onkel Ziad und Tante Marwa gewohnt, die hatten drei Kinder. Da hatten Rahaf und Hassan acht Cousins und Cousinen, das war gut zum Spielen.

Rahaf und Hassan haben mit Mama und Papa und Amal und Haia ganz oben im Haus gewohnt, im dritten Stock. Rahaf hat am liebsten mit ihrer Cousine Aycha gespielt. Aycha war genauso alt wie Rahaf. Darum sind sie sogar zusammen in die Schule gegangen, in dieselbe Klasse.

Manchmal haben Rahaf und Aycha mit ihren Puppen gespielt. Rahafs Lieblingspuppe hieß Lulla. Wie Aychas Lieblingspuppe hieß, weiß Rahaf nicht mehr ...

Kirsten Boie: Bestimmt wird alles gut (Textprobe)

Rezension zum Buch "Bestimmt wird alles gut":

Wie soll man Kindern etwas erklären, was man als Erwachsener selbst kaum versteht? Wie soll man Kindern die Ursachen von religiösen Kriegen und Flucht nahebringen, ohne sie mit komplizierten Hintergründen zu überfordern? Am besten so, dass man die große Weltpolitik auf eine einzelne Familie, ihr Umfeld und ihr Schicksal herunterbricht. Und genau das hat die Autorin in ihrem Buch gemacht.

Sie beschreibt, wie die 10 Jahre alte Rahaf, die einmal friedlich mit ihrer Familie in einem großen Haus gelebt hat, jetzt Menschen sterben sieht in einem Krieg, in dem Bombenangriffe selbst für Kinder schon zur Gewohnheit werden. So dass man den Wunsch ihrer Familie nachvollziehen kann, sich in Sicherheit zu bringen und die Flucht nach Europa zu wagen - obwohl sie viel zurücklassen muss, was ihr lieb und teuer ist - für Rahaf sind es etwa ihre Oma und die beste Freundin.

Und auch bei der Flucht und der Ankunft in Deutschland versucht die Autorin gar nicht erst, die Wahrheit zu beschönigen, nur weil es ja ein Kinderbuch ist. So erzählt sie von der nervenaufreibenden Flucht von Rahaf und ihrer Familie durch verschiedene Länder und über das Mittelmeer. Und sie erzählt von der Ankunft in Deutschland, wo sie zwar nicht mehr um ihr Leben fürchten muss, aber doch angstvoll in die Zukunft blickt, weil ihr Vater keine Arbeit findet und ihr die Schule so fremd vorkommt.

Aber das Buch macht auch Mut. Denn Raha behält ihre Hoffnung und ihr Vertrauen auf eine bessere Zukunft - so wie das vielleicht nur Kinder können. Und so ist auch der Buchtitel zu verstehen: "Bestimmt wird alles gut:" Und weil sie ihren Mut nicht verliert, stellen sich bald auch erste Erfolge ein, lernt sie Deutsch findet neue Freunde. Natürlich ist manches im Buch auch etwas idealisiert - aber soll man den Kindern Angst vor Ihrer Zukunft machen, indem man alles schwarzmalt?

Das Buch ist gut geeignet, Kindern die aktuelle Fluchtlingsproblematik nahe zu bringen, vor der man sie als Erwachsener ja ohnehin nicht mehr abschirmen kann, weil alle Medien ununterbrochen davon berichten. Und es hilft Kindern sicher auch in ihrem weiteren Leben. Denn in den nächsten Jahren wird wohl jedes Kind Flüchtlingskinder kennenlernen, so dass es für sie wichtig ist zu wissen, was diese alles durchgemacht haben.

Quelle: Rezension von Falk Müller auf Amazon


Kirsten Boie - Bestimmt wird alles gut -
Deutsch-Arabische Lesung  

Veröffentlicht am 21.09.2016 Dauer: 38:54


Kisten Boie - Bestimmt wird alles gut (Interview)  

Veröffentlicht am 21.09.2016 Dauer: 3:57



Audio-CD "Bestimmt wird alles gut"

Bestimmt wird alles gut (Audio CD)

Teilen
Go to top