Übersicht über alle Beiträge

Siggi der elektrische Strom

Peter von Krusenstern: Siggi der elektrische StromAutor: Peter von Krusenstern
Herausgeber: Kirchzell kukmedien.de
Format: Broschiert
Seitenzahl: 56 Seiten
Verlag: Books on Demand
Auflage: 1 (2010)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3842344853

Altersempfehlung: 8 bis 10 Jahre

Homepage des Autors
 

 

 


Klappentext:

Siggi ist elektrischer Strom. Kaum ist er in einem Kraftwerk zur Welt gekommen, steckt man ihn in eine Stromleitung und es beginnt eine lange und anstrengende Reise.

Bis er endlich bei Familie Webers ankommt, musste er schon viel über sich ergehen lassen. In einem Umspannwerk wurde er sehr stark gemacht und in einem Trafohäuschen wurde ihm ein Teil seiner Kraft wieder genommen.

Bei Familie Weber hatte er geschuftet bis die Leitungen glühten. Zweimal musste er sogar kräftige Schläge verteilen, um Junior und Vater Weber für ihre Dummheiten zu bestrafen ...

Strom kann man nicht riechen, nicht sehen und nicht hören. Deswegen ist er auch vielen Erwachsenen ein bisschen unheimlich. Siggi zeigt dir, dass Strom aber gar nicht so gefährlich ist, wie viele denken. Man muss ihn nur respektvoll und vorsichtig behandeln. Dann tut er auch nichts Böses.

Mit kleinen spannenden Experimenten zum Nachbauen zeigt dir Siggi, wie Strom funktioniert.
Altersgruppe: 3. und 4. Schuljahr

Über den Autor:

Peter von KrusensternPeter von Krusenstern (Kunstmacher, Maler und Kinderbuchautor) hat in der Mitte des letzten Jahrhunderts in der Nähe von Berlin das Licht der Welt erblickt. Aufgewachsen in ländlicher Umgebung, lernte er schon früh -von Eltern und Großeltern- die kleinen Wunder der Natur kennen und lieben.

Später zog es ihn in die Städte. Hier lebte er in Berlin, München und F-Sarreguemines, um schließlich in seiner Wahlheimat, einem kleinen Ort im bayerischen Odenwald, hängen zu bleiben.

Als Vater von zwei (inzwischen erwachsenen) Kindern, wurde er oft mit spannenden Kinderfragen konfrontiert. Dies war schließlich auch der Grund, einige dieser Fragen leicht verständlich und kindgerecht in Form eines Buches zu beantworten. Umfassend bebildert, sind einige seiner Bücher zum Vorlesen auch schon für das Vorschulalter geeignet.

Seine Lernbücher gehören in verschiedenen Grundschulen zum Lehrstoff.

Peter von Krusenstern ist Initiator verschiedener Kunstprojekte, wie z. B.:

  • "Planeten-in-Deutschland": Die Größe des Sonnensystems wird in Form von Gemälden auf die Koordinaten von Deutschland übertragen und hat eine Ausdehnung von 600 km
  • "MOONomenta 2020": Die erste Kunstausstellung auf dem Mond oder
  • "World-Wide-Art": Ein kleines weltweites Kunstprojekt für Menschenrechte und Frieden.

Quelle: http://www.petervonk.de/daslernbuch/02e8c49c491330506/index.html

Auszug aus dem Buch:

Illustration aus "Siggi der elektrische Strom"Das ist Siggi. Siggi ist Strom. Elektrischer Strom. Eigentlich kann man Siggi nicht sehen, denn elektrischer Strom ist unsichtbar. Damit du Siggi aber auf seiner großen Reise begleiten kannst, ist der Strom in dieser Geschichte ausnahmsweise nicht unsichtbar.

Siggi lebt in Stromleitungen, in denen er mit einer unvorstellbaren Geschwindigkeit, zusammen mit seinen Brüdern und Schwestern, von einem Ort zum anderen rast. Und Siggi ist stark. Sehr stark sogar.

Aber beginnen wir am Anfang… In diesem großen Gebäude wird Siggi geboren. Das ist ein Kraftwerk. In Kraftwerken wird elektrischer Strom erzeugt. Es gibt verschiedene Arten von Kraftwerken: Kohlekraftwerke, Atomkraftwerke, Wasserkraftwerke. Egal welches Kraftwerk man nimmt, sie haben alle die gleiche Aufgabe. Sie müssen große Magneten zum Drehen bringen, die sich innerhalb von Kupferspulen befinden. Dadurch entsteht ein elektromagnetisches Feld und es fließen Elektronen.

Siggi ist also ein Elektron. Und fließende Elektronen sind Strom. Der Strom wird über Stromleitungen zum Verbraucher gebracht. Strom kann auch mit Sonnen- oder Windenergie erzeugt werden. Aber das ist eine andere Geschichte.

Illustration aus "Siggi der elektrische Strom"Vielleicht besitzt du auch ein kleines Kraftwerk? An vielen Fahrrädern wird der Strom für die Beleuchtung mit einem Dynamo erzeugt. Wenn sich das Antriebsrädchen am Dynamo dreht, dann dreht sich auch der Magnet in der Kupferspule. Es wird Strom erzeugt. Über ein Kabel wird dieser Strom dann zu deiner Fahrradlampe geführt.

Ein Dynamo ist ein kleines Kraftwerk! In den großen Kraftwerken stehen riesige Dynamos. Man nennt sie Generatoren. Hier in diesem großen Raum wird Siggi geboren. In riesigen Generatoren drehen sich die Magnete in Kupferspulen und erzeugen unaufhörlich Elektronen. Ein Elektron nach dem anderen wird produziert. Eines von ihnen ist Siggi.

Siggi ist noch gar nicht richtig auf der Welt, da wird er auch schon in ein dickes Kabel gesteckt und sofort beginnt für ihn eine lange und abenteuerliche Reise ...

Unsere Empfehlung:

Ohne Strom geht heutzutage fast gar nichts. Man kann ihn nicht sehen und trotzdem ist er in Natur und Technik allgegenwärtig und entfaltet in unglaublicher Vielfalt seine Wirkungen. Eine Erklärung für diese Wirkungen konnte man über die Jahrtausende nicht finden, bis der schottische Physiker James Clerk Maxwell 1864 ein grundlegendes Erklärungsmodell entwickelte. 

Der Autor Peter von Krusenstern bereitet das Thema Elektrizität sehr leicht verständlich für Kinder auf, motiviert sie zu eigenen Experimenten und zeigt auch die Gefahren im Umgang mit elektrischem Strom auf.

Das Buch sollte unserer Meinung nach in keinem Haushalt mit Kindern im Vor- und Grundschulalter fehlen! Auch für Schulen und Kindergärten ist es bestens geeignet.


  


Peter von Krusenstern: Behind the Universe

Veröffentlicht am 22.09.2013; Dauer: 04:01


Weltfriedensfahne: Please, Please, Keep the Peace!

WFF - Weltfriedensfahne (WPF World Peace Flag) ist keine staatliche Einrichtung, keine Organisation und keine Institution...
WFF ist lediglich eine Initiative der beiden Künstler Katalin Kanyasi und Peter von Krusenstern, die sich weltweit für ein friedvolles und gerechtes Miteinander aller Völker einsetzen möchten.

Veröffentlicht am 24.01.2012; Dauer: 03:08


Was genau ist eigentlich Strom?
Sachgeschichten mit Armin Maiwald

Ohne Strom läuft gar nichts, aber was ist das eigentlich genau, was da aus der Steckdose kommt?
In diesem Auszug aus dem Strom-Spezial erklärt uns Armin Maiwald mit einigen Experimenten, wie Strom erzeugt wird und was ein Generator ist.

Veröffentlicht am 26.03.2015; Dauer: 11:21

Teilen
Go to top