Übersicht über alle Beiträge

Romane & Erzählungen

Reiner Engelmann: Der Fotograf von Auschwitz - Das Leben des Wilhelm BrasseAutor: Reiner Engelmann
Format: Taschenbuch, Hardcover, E-Book
Seitenzahl: 192 Seiten
Verlag: cbj
Auflage: 1 (2015)
Sprache: Deutsch
ISBN:
978-3570159194

Altersempfehlung: Ab 13 Jahren

Seite des Autors auf Facebook

 

 

 

 

 


Klappentext:

Als Wilhelm Brasse (1917-2012) mit 22 Jahren in das Stammlager Auschwitz eingeliefert wird, ahnt er nicht, dass er als gelernter Fotograf zum Dokumentarist des Grauens wird.

Seine Aufgabe ist es, die KZ-Insassen zu fotografieren. Menschen, die kurze Zeit später in den Gaskammern umgebracht werden. Menschen, die von Josef Mengele zu »medizinischen Forschungsarbeiten« missbraucht werden und denen die Todesangst ins Gesicht geschrieben steht. Hätte er die Arbeit verweigert, wäre das sein eigenes Todesurteil gewesen ...

Kommentare: 0
Montag, Mai 30, 2016 - 04:41
Ja

J. L. Witterick: Das Geheimnis meiner MutterAutorin: J. L. Witterick
Übersetzerin: Anne Braun
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 256 Seiten
Verlag: cbj
Auflage: 1 (2014)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3570402580

Altersempfehlung: Ab 12 Jahren

Homepage der Autorin
Seite der Autorin auf Facebook
 

 

 

 


Klappentext:

Polen 1939: Die Nationalsozialisten marschieren in das kleine Dorf ein, in dem Helena mit ihrer Mutter lebt. Nicht lange, und die Besatzer beginnen, die jüdische Bevölkerung zu exekutieren und zu deportieren.

Das Klima der Angst ist mit den Händen greifbar - doch Helenas Mutter kann nicht mitansehen, was da vor ihren Augen geschieht. Sie versteckt eine jüdische Familie im Schweinestall und eine weitere im Keller.

Beide wissen nichts voneinander und auch nicht der deutsche Deserteur, den die Frauen auf dem Dachboden unterbringen ...

Kommentare: 0
Samstag, Mai 28, 2016 - 12:08
Ja

Dieter R. Fuchs: Der Tanz der HäsinAutor: Dieter R. Fuchs
Format: Gebunden
Seitenzahl: 208 Seiten
Verlag: fabulus Verlag
Auflage: 1 (2015)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3944788340

Altersempfehlung: Ab 14 Jahre

Seite des Autors auf Facebook
"Der Tanz der Häsin" auf Facebook

 

 

 

 

 


Klappentext:

Die junge Kunsthistorikerin Sandra Haas hat genug von flüchtigen Affären und faulen Kompromissen. Sie kippt ihre Promotion und wendet sich einem ausgefallenen Thema zu: dem Einfluss japanischer Kunst auf Franz Marc und Carl Fabergé.

Ohne es zu ahnen, beschwört sie damit uralte Mythen herauf. Sowohl der Maler als auch der Hofjuwelier des Zaren waren fasziniert von Miniaturschnitzereien aus Japan.

Besonders ein Netsuke in Form einer Hasentänzerin wird zur Schlüsselfigur für einen Kreis von Personen, deren Geschichten der Roman virtuos verknüpft. Er führt ins vorrevolutionäre St. Petersburg und ins 'Blaue Land' der Expressionisten.

Je mehr Sandra recherchiert, desto verwirrender die Fragen – auch was den neuen Mann in ihrem Leben betrifft.

Kommentare: 0
Samstag, Mai 28, 2016 - 00:16
Ja

Christine Erdiç: Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und KoboldeAutorin: Christine Erdiç
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 80 Seiten
Verlag: Books on Demand
Auflage: 1 (2014)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3735790729

Altersempfehlung: ab 4 Jahre

Homepage der Autorin

 

 

 


Klappentext:

Dieses Buch lädt den Leser mit seinen märchenhaften und lehrreichen Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Feen zu einer Reise in die bunte Welt der Fantasie ein. Mit seinen lustigen Ausmalbildern ist es für Kinder ebenso geeignet wie für all jene, die im Herzen jung geblieben sind.

Kommentare: 0
Donnerstag, Mai 26, 2016 - 03:42
Ja

Katharine Loster: Franzl und der grüne SternAutorin : Katharine Loster
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 90 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Auflage: 2015
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-1514829820

Altersempfehlung: 4 bis 8 Jahre

Seite der Autorin auf Facebook
 

 

 


Klappentext:

Franzl und der grüne Stern ist der zweite Teil der zauberhaften Kinderfantasy-Geschichten von Katharine Loster zum Vor- und Selberlesen für Kinder ab 6 Jahren.

Im ersten Band wettete der kleine Wichteljunge Maxl mit seinen Geschwistern Franzl und Liesl wer das beste Abenteuer erlebt. Maxl erlebt tatsächlich Unglaubliches.

Dieser Band erzählt das Abenteuer seines Bruders Franzl. Eigentlich ist Franzl sich nicht sicher, ob er wirklich ein Abenteuer erleben will. Aber plötzlich gerät er mit seinen Freunden Moritz, Paul und Rufus in einen Strudel lustiger, aufregender und magischer Ereignisse.

Kommentare: 0
Dienstag, Mai 24, 2016 - 02:53
Ja

Katharine Loster: Maxl und die blaue ZauberblumeAutorin : Katharine Loster
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 82 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Auflage: 2014
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-1500332891

Altersempfehlung: 4 bis 8 Jahre

Seite der Autorin auf Facebook
 

 

 


Klappentext:

"Manchmal, wenn jemand ganz besonders schön träumt oder eine besonders reine Seele hat, wird ein magischer Drache geboren." Kommt mit und erlebt mit dem Wichteljungen Maxl kleine und große Abenteuer, denn seine Reise führt ihn an einen ganz besonderen Ort.

"Maxl und die blaue Zauberblume" von Katharine Loster ist ein fantasiereiches und magisches Buch mit Wichteln, Elfen, Zwergen und sprechenden Tieren.

Wunderschön und lustig zum Vorlesen für Mädchen und Jungen ab 4 Jahren oder für etwas ältere Kinder zum Selberlesen. (Großdruck und Illustrationen in Farbe)

Kommentare: 0
Dienstag, Mai 24, 2016 - 00:09
Ja

Heidi Dahlsen: Elfen ZaubereiAutorin : Heidi Dahlsen
Formate: Taschenbuch, E-Book
Seitenzahl: 118 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Auflage: 1 (2013)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-1492860334

Altersempfehlung: Ab 10 Jahre

Homepage der Autorin:
http://autorin-heidi-dahlsen.jimdo.com/

 

 

 

 


Klappentext:

Frederic wird von seiner Mutter ständig mit Geschenken überhäuft, sodass er eigentlich wunschlos und zufrieden sein müsste. Als er eines Nachts außer sich vor Wut einen Wunsch ausspricht, der umgehend in Erfüllung geht, wird sein bisher sorgenfreies Leben total umgekrempelt.

Schon bald beginnt er darüber nachzudenken, worauf es wirklich ankommt, um glücklich sein zu können. Ob eine Elfe mit etwas Zauberei nachgeholfen hat?

Kommentare: 0
Donnerstag, Mai 19, 2016 - 13:21
Ja

Band 3:
"Dana und die Magie des großen Monolithen"

Thomas L. Hunter: Dana und die Magie des großen MonolithenAutor: Thomas L. Hunter
Format: Taschenbuch, Kindle Edition
Seitenzahl: 328 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Auflage: 1 (2016)
Sprache: Deutsch
ISBN:
978-1532953071

Altersempfehlung: Ab 7 Jahre

Homepage des Autors:
http://thomas-l-hunter.de

 

 

 

 


Klappentext Band 3:

Dana und ihre Freunde haben nach vielen aufregenden Abenteuern den Magier Maschgart auf dem vergessenen Kontinent ausfindig gemacht. Leider ist sein Wissen über Zeitreisen rein theoretischer Natur. Da erhalten sie Nachricht von Mac Snuff.

Der "Erste Spiegel" ist aufgewacht und hat ihm die Bauanleitung für den Zeitspiegel übermittelt. Bevor Dana mit diesen Informationen das Zeitportal erschaffen kann, um ihr Volk und ihre Eltern in der Zeit zu suchen und zurückzubringen, erhält sie eine weitere Aufgabe.

Kommentare: 0
Dienstag, Mai 17, 2016 - 01:36
Ja

 Schoschana Rabinovici: Dank meiner MutterAutorin: Schoschana Rabinovici
Übersetzer: Mirjam Pressler
Format: Taschenbuch, gebunden
Seitenzahl: 288 Seiten
Verlag: FISCHER KJB
Auflage: 3 (2005)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3596805716

Altersempfehlung: 12 bis 15 Jahre

 

 

 

 

 


Klappentext:

Schoschana Rabinovici erzählt hier die authentische Geschichte ihrer Kindheit im Ghetto von Wilna und in den deutschen Konzentrationslagern Kaiserwald, Stutthof und Taunzin. Es sind Jahre, die geprägt sind von dem tagtäglichen Kampf um Nahrungsmittel, der Angst vor Terrormaßnahmen und Deportation.

Über den Inhalt:

Die Autorin schildert ihre Erlebnisse von ihrem 10ten bis 14ten Lebensjahr im Ghetto von Wilna, als Häftling Nummer 5083 in den Konzentrationslagern Kaiserwald und Stutthof und den Todesmarsch in das Lager Tauentzien.

Kommentare: 0
Sonntag, Mai 8, 2016 - 23:29
Ja

Uri Orlev: Die Insel in der VogelstraßeAutor: Uri Orlev
Übersetzer: Mirjam Pressler
Format: Taschenbuch, gebunden
Seitenzahl: 336 Seiten
Verlag: Ravensburger Buchverlag
Auflage: 10 (1998)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3473580750

Altersempfehlung: 13 bis 17 Jahre

 

 

 

 

 


Klappentext:

Ausgangspunkt des mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichneten Buches ist das Warschauer Getto, 1943. Der elfjährige Alex kann entfliehen und sich in einer Ruine verstecken ...

Über den Inhalt:

Uri Orlev erzählt die Überlebensgeschichte eines jüdischen Jungen im Warschauer Ghetto.

Der 11-jährige Axel und seine jüdische Familie muss nach der Besatzung Polens durch die Deutschen im Warschauer Ghetto leben. Bei der Räumung des Ghettos sieht Axel, wie sein Opa abtransportiert, sein Vater zusammengeschlagen wird. Die Mutter ist schon seit Tagen verschwunden.

Kommentare: 0
Sonntag, Mai 8, 2016 - 09:55
Ja

Seiten

Go to top