Übersicht über alle Beiträge

Klassenlektüre

Carlo Ross: Im Vorhof der Hölle: Ein Buch gegen das Vergessen (Roman)Autor: Carlo Ross
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 288 Seiten
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Auflage: 1 (1994)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3423780551

Altersempfehlung: 12 bis 14 Jahre

 

 

 

 

 


Klappentext:

1942 wird der 14-jährige Jude David Rosen nach Theresienstadt gebracht. Dieses Lager, von den Nazis als »Vorzeige-KZ« konzipiert um es der Presse und ausländischen Besuchern vorzuführen, wird von seinen Bewohnern auch »Vorhof zur Hölle« genannt.

Jeder hier weiß, dass es aus Theresienstadt nur einen Weg gibt: in die Vernichtungslager. David merkt schnell, dass hinter der künstlichen Fassade der gleiche brutale Alltag von Terror und Angst herrscht, dem die Juden in dieser Zeit überall ausgesetzt sind. Er hat nur ein Ziel: Er will überleben.

Über den Inhalt:

Der 14-jährige David Rosen lebt mit seiner Mutter in einem Ghetto für Juden in Riga. Eines Tages kommt der Befehl zum Abtransport in den Osten. Die Juden werden zusammengetrieben und getrennt, deshalb verliert David seine Mutter und wird in einen der kleinen Viehwaggons gesteckt ...

Kommentare: 0
Freitag, Mai 6, 2016 - 03:24
Ja

Carlo Ross: ... aber Steine reden nichtAutor: Carlo Ross
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 272 Seiten
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Auflage: 1 (1991)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3423780162

Altersempfehlung: 12 bis 14 Jahre

Leseprobe >>>

 

 

 

 

 


Klappentext:

1938 leben sie alle zusammmen in der "Stiege", einer Armeleutestraße in Hagen: Christen, Sozialdemokraten, Nazis und Mitläufer, aber auch der 10-jährige jüdische Junge David, mit seiner Mutter Hanna Rosen.

Unter dem Druck der Nazis werden die beiden immer mehr isoliert und schließlich verfolgt. Nur wenige Menschen zeigen vorsichtig Mitgefühl...

Über den Inhalt:

Der 10-jährige David muss mit seiner Mutter Hannah in Wohnung „in der Stiege" Nr. 5 einziehen. In dieser Straße leben einfache Leute: Linke und Rechte, Standhafte und solche die umfallen, Hilfsbereite und solche die umfallen, Juden und Nichtjuden ...

Kommentare: 0
Donnerstag, Mai 5, 2016 - 00:31
Ja

Leonie Ossowski: Stern ohne HimmelAutor: Leonie Ossowski
Format:
Gebunden, Taschenbuch, Kindle Edition
Seitenzahl: 192 Seiten
Verlag: Beltz & Gelberg
Auflage: 7 (2014)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3407789853

Altersempfehlung: 14 bis 17 Jahre

Gebundene Ausgabe >>>
Kindle Edition >>>

 

 

 


Klappentext:

In den letzten Kriegstagen findet eine Clique von Jugendlichen in einem zerbombten Haus ein Nahrungsmitteldepot. Sie verteidigen diesen lebensrettenden Schatz gegen eventuelle Mitwisser. Doch schon bald wird ihr Geheimnis von jemand anderem entdeckt.

Die Jungen müssen sich entscheiden, ob sie ihn anzeigen oder verstecken wollen: Abiram, Jude, 15 Jahre alt, aus dem Konzentrationslager entflohen.

Für ihr Gesamtwerk erhielt die Autorin den Schiller-Preis der Stadt Mannheim.

Kommentare: 0
Sonntag, Mai 1, 2016 - 04:35
Ja

Hans Richter: Damals war es FriedrichAutor: Hans Peter Richter

Format:
Gebunden, Taschenbuch, Kindle Edition
Seitenzahl: 176 Seiten
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Auflage: 36 (1979)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3423078009

Altersempfehlung: 12 bis 14 Jahre

Gebundene Ausgabe >>>
Kindle Edition >>>

 

 

 


Klappentext:

Zwei Jungen wachsen im selben Haus auf und gehen in dieselbe Schulklasse. Jeder wird als einziges Kind von Verständnis- und liebevollen Eltern erzogen. Selbstverständlich werden sie Freunde und jeder ist in der Familie des anderen daheim.

Doch Friedrich Schneider ist Jude und allmählich wirft der Nationalsozialismus seine Schatten über ihn. Friedrichs Freund, der zwar bis zuletzt an Friedrich hängt, kann ihm immer weniger zur Seite stehen, da er selbst dem Zwang seiner Zeit ausgeliefert ist. Langsam gleitet die Geschichte aus der heilen Kinderwelt in ein unfassbares Dunkel.

Kommentare: 0
Freitag, April 29, 2016 - 16:52
Ja

Stationenlernen 2. Weltkrieg: Kopiervorlagen zum Einsatz in der SekundarstufeAutor: Autorenteam Kohl-Verlag

Format: Gebundene Ausgabe
Seitenzahl: 64 Seiten
Verlag: KOHL VERLAG
Auflage: 1 (2015)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3956866616

Altersempfehlung: Ab 11 Jahre

 

 

 

 


Klappentext:

Die neue Reihe zum Stationenlernen Geschichte eignet sich hervorragend für heterogene Lerngruppen. Drei verschiedene Niveaustufen bieten innerhalb der Gruppe Differenzierung und werden somit auch den Anforderungen der GMS gerecht.

Die Stationen sind im A5-Format gehalten. Auf den Rückseiten befinden sich die Lösungen. Diese können aber auch an einem separaten Ort ausgelegt werden oder ganz bei der Lehrkraft verbleiben.

Das Material hält viele Varianten bereit!

Kommentare: 0
Freitag, April 29, 2016 - 15:20
Ja

Der Nationalsozialismus: Die Geschichte einer KatastropheAutor: Friedhelm Heitmann

Format: Gebundene Ausgabe
Seitenzahl: 72 Seiten mit Lösungen
Verlag: KOHL VERLAG
Auflage: 2 (2012)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3866325951

Altersempfehlung: Ab 12 Jahre

 

 

 

 


Klappentext:

Die Behandlung des Themas "Nationalsozialismus" gehört gerade heute zum Pflichtprogramm in der Schule. Dieses Werk zeigt die Brutalität und die Menschenverachtung der damaligen Diktatur.

Gleichzeitig werden die Privilegien der in einer Demokratie lebenden Menschen aufgezeigt, damit die Schüler diese zu schätzen lernen und wissen. Der Nationalsozialismus hatte teilweise eine viel größere Dimension erreicht, als sich die Schüler heute das vorstellen können. Weite Teile der Welt mussten darunter leiden. Dieser Band liefert umfangreiche Informationen und Arbeitsblätter, die das Thema den Schülern nahebringen.

Kommentare: 0
Donnerstag, April 28, 2016 - 06:03
Ja

Ein allerletzter Anfang: Eine wahre Geschichte von Gewalt, Hass und Hoffnung (Holger Hagenah)Autor: Holger Hagenah

Format: Taschenbuch, eBook
Seitenzahl: 137 Seiten
Verlag:
Amazon Media
Auflage: 1 (2016)
Sprache: Deutsch
ASIN:
B01D4W3VK6

Altersempfehlung: Ab 14 Jahre

Seite des Autors auf Facebook >>>

 

 

 


Klappentext:

Dieses mitreißende Buch erzählt die Geschichte eines Jungen aus Norddeutschland, der aus vielen Rückschlägen und Schicksalsschlägen zum Mann wird. Auf dieser Reise driftet er in eine dunkle Welt voller Gewalt, Hass und Kriminalität ab die er zuvor niemals kannte und es besser gewesen wäre niemals diese Welt kennen zu lernen. Eine Welt wo ein Menschenleben nicht viel wert ist und fast ausschließlich um Macht, extreme Gewalt und Geld geht.

Kommentare: 0
Samstag, April 23, 2016 - 03:28
Ja

Die Brücke (Manfred Gregor)Autor: Manfred Gregor

Format: Taschenbuch, gebunden
Seitenzahl: 224 Seiten
Verlag: cbt
Auflage: Auflage: 1 (2007)
Sprache: Deutsch
ISBN:
978-3570303610

Altersempfehlung: ab 13 Jahre
 

 

 

 


Klappentext:

Mai 1945, wenige Tage vor der Kapitulation. Tief im Bayerischen Wald steckt die Wehrmacht sieben Hitlerjungen in Uniformen. Ihr Auftrag: Eine Brücke soll gehalten werden. Schwankend zwischen dem Glauben an den Endsieg und ihrer Todesangst, ziehen die Jungen in den Kampf, der strategisch völlig bedeutungslos ist.

Einer nach dem anderen lässt sein Leben. Da kommt der Befehl, die Brücke zu sprengen …
Authentisch, eindringlich, legendär!

Inhalt:

1955 führt ein Zufall Albert Mutz wieder in die Stadt, in der er die letzten Tages des Zweiten Weltkriegs verbrachte, und er erinnert sich an die Ereignisse ...

Kommentare: 0
Donnerstag, April 21, 2016 - 04:07
Ja

Die Welle: Roman von Kerstin Winter nach dem Film von Dennis GanselAutorin: Kerstin Winter
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 160 Seiten
Verlag: Ravensburger Buchverlag
Auflage: Auflage: 3 (2008)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3473582839

Altersempfehlung: 13 bis 16 Jahre

 

 

 

 

 


Klappentext:

"Ihr meint also, eine Diktatur wäre bei uns heute nicht mehr möglich?" Der Lehrer Rainer Wenger will seinen Schülern das Gegenteil beweisen und sie zu willenlosen Befehlsempfängern machen. Das Experiment gerät außer Kontrolle ...

Inhalt:

Deutschland, 2008, ein Gymnasium einer mittelgroßen Stadt. Der junge Lehrer Rainer Wenger ist ein cooler Typ und bei seinen Schülern sehr beliebt. Im Rahmen einer Projektwoche behandelt er mit seiner Klasse das Thema Diktatur. Die Schüler glauben nicht, dass sie sich selbst einem autoritären Regime oder gar einem „Führer“ unterordnen würden. Niemals! Das nimmt Wenger zum Anlass, ein gefährliches Experiment mit seinen Schülern zu starten.

Kommentare: 0
Mittwoch, April 20, 2016 - 14:34
Ja

So bleibt mir nur die Hoffnung: Roman über das Leben von Jugendlichen im NationalsozialismusHerausgeber: Olaf Bröcker
Autoren: Lukas Bert, Phillip Bert,
Frederik Bösing ... et. al.

Format: Broschiert
Seitenzahl: 516 Seiten
Verlag: Geest-Verlag
Auflage: Auflage: 1 (2016)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3866855502

Altersempfehlung: ab 14 Jahre

 

 

 


Inhalt:

Zwei Jahre lang forschten, überlegten, schrieben, erlebten 20 Schüler und Schülerinnen unter Anleitung von Olaf Bröcker in diesem Projekt. Jede Schülerin und jeder Schüler übernahm dabei die Rolle einer oder eines Jugendlichen zur Zeit des Nationalsozialismus, im Rahmen einer fiktiven Gymnasialklasse.

Mit der Machtübernahme Hitlers im Jahr 1933 und seinen dämonischen nationalsozialistischen Ideologien ändert sich alles bisher Erlernte und Vertraute. Von einem Tag auf den anderen ziehen nicht nur Hakenkreuz, Führergruß und Rassenkunde sondern auch Propaganda und Hass, aber auch Begeisterung und Angst in den Schulalltag ein. Aus Freundschaft wird plötzlich Feindschaft ...

Kommentare: 0
Mittwoch, April 20, 2016 - 03:02
Ja

Seiten

Go to top