Übersicht über alle Beiträge

Alter 11 bis 14 Jahre

Marietta Moskin: "Um ein Haar: Überleben im Dritten Reich"Herausgeberin: Marietta Moskin
Übersetzer: Wolfgang Horstmann
Format: Taschenbuch, E-Book
Seitenzahl: 288 Seiten
Verlag: cbt
Auflage: 1 (2005)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3570302125

Altersempfehlung: ab 12 Jahre

 

 

 

 


Klappentext:

Der authentische Bericht einer Überlebenden des Dritten Reichs.

Amsterdam, 1940. Für die 13-jährige Jüdin Rosemarie und ihre Familie beginnt eine Odyssee voller Schrecken: Immer zwischen Hoffen und Todesangst, werden sie in verschiedene Lager deportiert – bis sie eines Tages als Austauschjuden in die Schweiz ausreisen sollen. Kurz vor der Grenze erlischt auch die letzte Hoffnung auf Rettung. Doch wie durch ein Wunder überlebt die Familie in einem Lager bei Biberach ...

Kommentare: 0
Montag, Juni 20, 2016 - 23:57
Ja

Sylvia Plettner: Pia und das Teddybärenland: Eine Geschichte für Kinder und ErwachseneAutorin: Sylvia Plettner
Illustrator: Paul van Hoff
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 128 Seiten
Verlag: tredition
Auflage: 1 (2016)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3734519482

Altersempfehlung: 36 Monate - 6 Jahre

Homepage der Autorin
Seite der Autorin auf Facebook

 

 

 


Klappentext:

Sylvia Plettner, geboren am 15. Juli 1963 in Hamburg, Sie hat bereits zu ihren Schulzeiten Bühnenstücke für Schulaufführungen geschrieben. In diesen Aufführungen standen immer wieder Teddybären im Mittelpunkt.

Inzwischen hat Frau Plettner drei Kinder groß gezogen die ihrer Wege gegangen sind. Zurück blieben einige Teddybären, die beim Aufräumen des Dachbodens zum Leben erwachten und zahlreiche Erinnerungen ans Licht gebracht haben.

Das war die Initialzündung für diese wunderbare Teddybären-Geschichte.

Kommentare: 0
Montag, Juni 13, 2016 - 14:47
Ja

Eva Mozes Kor: Ich habe den Todesengel überlebt: Ein Mengele-Opfer erzähltOriginaltitel:
Surviving the Angel of Death:
The Story of a Mengele Twin in Auschwitz

Autorinnen:
Eva Mozes Kor, Lisa Rojany Buccieri
Übersetzerin: Barbara Küper
Format: Taschenbuch, E-Book
Seitenzahl: 224 Seiten
Verlag: cbj
Auflage: 1 (2012)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3570401095

Altersempfehlung: ab 12 Jahre

Homepage von Eva Mozes Kor
Seite von Eva Mozes Kor auf Facebook

 


Klappentext:

Berührend und authentisch - eine der letzten Zeitzeuginnen erzählt.

Eva Mozes Kor ist zehn Jahre alt als sie mit ihrer Familie nach Auschwitz verschleppt wird. Während die Eltern und zwei ältere Geschwister in den Gaskammern umkommen, geraten Eva und ihre Zwillingsschwester Miriam in die Hände des KZ-Arztes Mengele, der grausame »Experimente« an den Mädchen durchführt. Für Eva und ihre Schwester beginnt ein täglicher Überlebenskampf ...

Die wahre Geschichte einer Frau mit einem unbezwingbaren Überlebenswillen und dem Mut, die schlimmsten Taten zu vergeben.

Kommentare: 0
Montag, Juni 13, 2016 - 01:46
Ja

Reiner Engelmann: Der Fotograf von Auschwitz - Das Leben des Wilhelm BrasseAutor: Reiner Engelmann
Format: Taschenbuch, Hardcover, E-Book
Seitenzahl: 192 Seiten
Verlag: cbj
Auflage: 1 (2015)
Sprache: Deutsch
ISBN:
978-3570159194

Altersempfehlung: Ab 13 Jahren

Seite des Autors auf Facebook

 

 

 

 

 


Klappentext:

Als Wilhelm Brasse (1917-2012) mit 22 Jahren in das Stammlager Auschwitz eingeliefert wird, ahnt er nicht, dass er als gelernter Fotograf zum Dokumentarist des Grauens wird.

Seine Aufgabe ist es, die KZ-Insassen zu fotografieren. Menschen, die kurze Zeit später in den Gaskammern umgebracht werden. Menschen, die von Josef Mengele zu »medizinischen Forschungsarbeiten« missbraucht werden und denen die Todesangst ins Gesicht geschrieben steht. Hätte er die Arbeit verweigert, wäre das sein eigenes Todesurteil gewesen ...

Kommentare: 0
Montag, Mai 30, 2016 - 04:41
Ja

J. L. Witterick: Das Geheimnis meiner MutterAutorin: J. L. Witterick
Übersetzerin: Anne Braun
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 256 Seiten
Verlag: cbj
Auflage: 1 (2014)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3570402580

Altersempfehlung: Ab 12 Jahren

Homepage der Autorin
Seite der Autorin auf Facebook
 

 

 

 


Klappentext:

Polen 1939: Die Nationalsozialisten marschieren in das kleine Dorf ein, in dem Helena mit ihrer Mutter lebt. Nicht lange, und die Besatzer beginnen, die jüdische Bevölkerung zu exekutieren und zu deportieren.

Das Klima der Angst ist mit den Händen greifbar - doch Helenas Mutter kann nicht mitansehen, was da vor ihren Augen geschieht. Sie versteckt eine jüdische Familie im Schweinestall und eine weitere im Keller.

Beide wissen nichts voneinander und auch nicht der deutsche Deserteur, den die Frauen auf dem Dachboden unterbringen ...

Kommentare: 0
Samstag, Mai 28, 2016 - 12:08
Ja

Heidi Dahlsen: Elfen ZaubereiAutorin : Heidi Dahlsen
Formate: Taschenbuch, E-Book
Seitenzahl: 118 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Auflage: 1 (2013)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-1492860334

Altersempfehlung: Ab 10 Jahre

Homepage der Autorin:
http://autorin-heidi-dahlsen.jimdo.com/

 

 

 

 


Klappentext:

Frederic wird von seiner Mutter ständig mit Geschenken überhäuft, sodass er eigentlich wunschlos und zufrieden sein müsste. Als er eines Nachts außer sich vor Wut einen Wunsch ausspricht, der umgehend in Erfüllung geht, wird sein bisher sorgenfreies Leben total umgekrempelt.

Schon bald beginnt er darüber nachzudenken, worauf es wirklich ankommt, um glücklich sein zu können. Ob eine Elfe mit etwas Zauberei nachgeholfen hat?

Kommentare: 0
Donnerstag, Mai 19, 2016 - 13:21
Ja

Band 3:
"Dana und die Magie des großen Monolithen"

Thomas L. Hunter: Dana und die Magie des großen MonolithenAutor: Thomas L. Hunter
Format: Taschenbuch, Kindle Edition
Seitenzahl: 328 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Auflage: 1 (2016)
Sprache: Deutsch
ISBN:
978-1532953071

Altersempfehlung: Ab 7 Jahre

Homepage des Autors:
http://thomas-l-hunter.de

 

 

 

 


Klappentext Band 3:

Dana und ihre Freunde haben nach vielen aufregenden Abenteuern den Magier Maschgart auf dem vergessenen Kontinent ausfindig gemacht. Leider ist sein Wissen über Zeitreisen rein theoretischer Natur. Da erhalten sie Nachricht von Mac Snuff.

Der "Erste Spiegel" ist aufgewacht und hat ihm die Bauanleitung für den Zeitspiegel übermittelt. Bevor Dana mit diesen Informationen das Zeitportal erschaffen kann, um ihr Volk und ihre Eltern in der Zeit zu suchen und zurückzubringen, erhält sie eine weitere Aufgabe.

Kommentare: 0
Dienstag, Mai 17, 2016 - 01:36
Ja

 Schoschana Rabinovici: Dank meiner MutterAutorin: Schoschana Rabinovici
Übersetzer: Mirjam Pressler
Format: Taschenbuch, gebunden
Seitenzahl: 288 Seiten
Verlag: FISCHER KJB
Auflage: 3 (2005)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3596805716

Altersempfehlung: 12 bis 15 Jahre

 

 

 

 

 


Klappentext:

Schoschana Rabinovici erzählt hier die authentische Geschichte ihrer Kindheit im Ghetto von Wilna und in den deutschen Konzentrationslagern Kaiserwald, Stutthof und Taunzin. Es sind Jahre, die geprägt sind von dem tagtäglichen Kampf um Nahrungsmittel, der Angst vor Terrormaßnahmen und Deportation.

Über den Inhalt:

Die Autorin schildert ihre Erlebnisse von ihrem 10ten bis 14ten Lebensjahr im Ghetto von Wilna, als Häftling Nummer 5083 in den Konzentrationslagern Kaiserwald und Stutthof und den Todesmarsch in das Lager Tauentzien.

Kommentare: 0
Sonntag, Mai 8, 2016 - 23:29
Ja

Uri Orlev: Die Insel in der VogelstraßeAutor: Uri Orlev
Übersetzer: Mirjam Pressler
Format: Taschenbuch, gebunden
Seitenzahl: 336 Seiten
Verlag: Ravensburger Buchverlag
Auflage: 10 (1998)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3473580750

Altersempfehlung: 13 bis 17 Jahre

 

 

 

 

 


Klappentext:

Ausgangspunkt des mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichneten Buches ist das Warschauer Getto, 1943. Der elfjährige Alex kann entfliehen und sich in einer Ruine verstecken ...

Über den Inhalt:

Uri Orlev erzählt die Überlebensgeschichte eines jüdischen Jungen im Warschauer Ghetto.

Der 11-jährige Axel und seine jüdische Familie muss nach der Besatzung Polens durch die Deutschen im Warschauer Ghetto leben. Bei der Räumung des Ghettos sieht Axel, wie sein Opa abtransportiert, sein Vater zusammengeschlagen wird. Die Mutter ist schon seit Tagen verschwunden.

Kommentare: 0
Sonntag, Mai 8, 2016 - 09:55
Ja

 Ori Orlev: Die BleisoldatenAutor: Uri Orlev
Übersetzer: Mirjam Pressler
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 336 Seiten
Verlag: Beltz & Gelberg
Auflage: neu (2001)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3407788559

Altersempfehlung: 14 bis 17 Jahre

 

 

 

 

 


Klappentext:

»Wir haben viele Bücher über jüdische Schicksale in der Nazizeit, dies ist eines der besten. Ein ganz großer, in sich ruhender Roman. Unvergesslich.« (Berliner Morgenpost)

Jurek ist elf, als er mit seiner Mutter und dem jüngeren Bruder Kazik ins Warschauer Ghetto kommt. Es ist kein leichtes Leben, doch Jurek und Kazik sind noch arglos: Sie wissen, dass Krieg herrscht, und spielen ihn mit ihren Bleisoldaten nach.

Was es in diesen Zeiten heißt, Jude zu sein, begreifen sie erst allmählich. Das Leben im Ghetto wird zunehmend schwerer, mit jedem Tag steigt die Gefahr, gefangengenommen und deportiert zu werden.

Immer wieder müssen die Brüder flüchten und ihre Verstecke wechseln. Dem Schicksal können sie dennoch nicht entgehen und kommen in das Konzentrationslager Bergen-Belsen – das beide aber am Ende überleben.

Kommentare: 0
Sonntag, Mai 8, 2016 - 02:55
Ja

Seiten

Go to top