Übersicht über alle Beiträge

Alter über 14 Jahre

Hans-Henning Scharsach: "Stille Machtergreifung: Hofer, Strache und die Burschenschaften"Autor: Hans-Henning Scharsach
Format: Hardcover, E-Book
Seitenanzahl: 208 Seiten
Verlag: Kremayr & Scheriau
Auflage: 1 (August 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3218010849
Altersempfehlung: Ab 14 Jahre, Erwachsene

Hans-Henning Scharsach auf Facebook >>>

 

 

 

 

 


Klappentext:

Norbert Hofers Präsidentschaftswahlkampf war ein Lehrstück einer von Burschenschaften konzipierten populistischen Kampagne. Mit eisernem Lächeln täuschte er erfolgreich über die von ihm vertretenen rechtsextremen Standpunkte hinweg.

Doch das ist nur die Speerspitze einer Entwicklung, die fast unbemerkt von der österreichischen Öffentlichkeit vor sich geht: Ein kleiner, verschworener Kreis hat die FPÖ in Besitz genommen, zentrale Funktionen in Bundespartei, Parlament und Landesverbänden sind fest in den Händen von Burschenschaftern.

Hans-Henning Scharsach untersucht die engen Verflechtungen Norbert Hofers, Heinz-Christian Straches und ihrer Weggefährten mit den Burschenschaften. Seine akribische Recherche taucht tief in deren antisemitische und nationalsozialistisch geprägte Geschichte ein.

Er analysiert ihr politisches Instrumentarium, das sich mit Hasskampagnen und systematischer Verbreitung von Unwahrheiten über alle Regeln der Fairness hinwegsetzt.

Anhand belegbarer Zahlen, Daten und Fakten zeigt Scharsach auf, was Österreich droht, wenn deutschnationale, schlagende Burschenschafter an die Macht kämen.

Kommentare: 0
Sonntag, Januar 14, 2018 - 07:27
Ja

Udo Sponagel: "Zu Besuch bei Opa: Der Alte spinnt - und das nicht zu knapp"Autor:  Udo Sponagel
Format: Taschenbuch, E-Book
Seitenanzahl: 152 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing
Auflage: 1 (März 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-1511447959
Altersempfehlung: Ab 14 Jahre, Erwachsene

Udo Sponagel auf Facebook
 

 

 

 

 


Klappentext:

Opa hat nicht alle Tassen im Schrank. Er ist ein bisschen Gaga, ein schrulliger alter Kauz, was seine Tochter, die Mutter von Marlies und Jan nicht davon abhält, ihre Kinder bei ihm abzuladen, um ihre etwas angerostette Ehe aufzupolieren.

Was zuviel ist, ist zuviel. Der Alte zeigt seine widerborstige Seite und seine etwas aussergewöhnliche Lebenseinstellung. Immerhin ist er davon ueberzeugt, schon x-mal gelebt zu haben. Nur, er kann sich als einer der wenigen an seine vorherigen Leben erinnern.

Der Senior hat mit seinen Enkeln nichts am Hut. Er lebt auf einem Resthof in Norddeutschland, der noch in vielen Belangen fern vom Heute ist. Da past Opa prima hin.

Neben vielen anderen Schrullen pflegt Opa die Konkurrenz zum Lügenbaron von Münchhausen. In seinen Erzählungen lebt er das Gestern. Nicht etwa nur die Zeiten im Zweiten Weltkrieg, nein, weit darüber hinaus ...

Kommentare: 0
Samstag, Januar 6, 2018 - 01:42
Ja

Gabriele Lukazs & Robert Bouchal: Unheimliches Wien: "Gruselige Orte - Schaurige Gestalten - Okkulte Experimente"Autor/innen:  Gabriele Lukazs, Robert Bouchal
Format: Taschenbuch, Hardcover, E-book
Seitenanzahl: 208 Seiten
Verlag: Pichler Verlag
Auflage: 1 (2013)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3854316442
Altersempfehlung: ab 14 Jahre, Erwachsene

Gabriele Lukasz auf Facebook
Website von Robert Bouchal
Robert Bouchal auf Facebook

 

 

 


Klappentext:

Unheimlich erscheint vielen Menschen, was mit Tod, Leichen, Geistern und Gespenstern zusammenhängt. Die Donaumetropole Wien, ansonsten als glanzvolle Traumstadt bekannt, ist auch eine Fundgrube für alles Dunkle und Mysteriöse.

Alchemisten und seltsame Wirrköpfe, Zauberer und Goldmacher fanden hier einst fruchtbaren Boden, in versteckten, unterirdischen Labyrinthen, in Grüften und Stollen lauert das Grauen. Keine andere Stadt kann mit einer so großen Anzahl an gruseligen Schauplätzen und Sammlungen aufwarten. 

Auf ihrer fantastischen Entdeckungsreise führen Robert Bouchal und Gabriele Lukacs in eine faszinierende Welt, die selbst den meisten Wienern unbekannt ist.

Kommentare: 0
Sonntag, Dezember 31, 2017 - 03:31
Ja

Harms Dirk : "Fritz Plaschke: Der boshafte Verblichene" (Karina Verlag, 2017)Autor: Harms Dirk  (Pseudonym "Woanders Mitesser")
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 192 Seiten
Verlag: Karina Verlag
Auflage: 1 (Dezember 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3903161221
Altersempfehlung: Ab 14 Jahre, Erwachsene

Website von Harms Dirk (Woanders Mitesser) >>>

 

 

 

 


Klappentext:

In dem zur „Sterbemetropole“ avancierten Städtchen Sterbeberg-Trauerfeld geschehen seltsame Dinge: Die Kirche leidet buchstäblich unter einem Dachschaden, der Friedhof erhält eine Klärgrube und das Beerdigungsinstitut „Und Tschüß“ zieht seine Kunden über den letzten Tisch ihres Lebens.

Der verstorbene Elektromeister Fritz Plaschke - zu Lebzeiten stadtbekannt als Obergriesgram - entpuppt sich nach seiner desaströsen Beisetzung als Wiedergänger und führt einen Rachefeldzug gegen das betrügerische Bestattungsunternehmen.

Weshalb er post mortem schließlich geradezu als Lokalheld gefeiert wird, erzählt diese schräge Geschichte voller skurriler Charaktere.

Kommentare: 0
Samstag, Dezember 9, 2017 - 05:44
Ja

Walter Ötsch & Nina Horaczek: "Populismus für Anfänger: Anleitung zur Volksverführung"Autor/innen: Walter Ötsch & Nina Horaczek
Format: Taschenbuch, E-Book
Verlag:
Westend
Seitenanzahl: 256
Auflage: 1 (August 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN:
978-3864891960

Altersempfehlung: ab 14 Jahre, Erwachsene

Website von Walter Ötsch
 

 

 

 

 


Klappentext:

Frankreich, Holland, Deutschland, Österreich – die Populisten scheinen in Europa unaufhaltsam auf dem Vormarsch. Und alle anderen agieren, als gäbe es keine Strategien gegen die rechten Volksverführer.

Dabei besitzen Rechtspopulisten einen einfachen Kern, nämlich das selbstgestrickte Bild einer gespaltenen Gesellschaft: Hier sind WIR und dort sind die ANDEREN. Dieses Bild erklärt die Sprache, die Taktiken, die innere Organisation und die Eskalationsdynamiken der Rechtspopulisten auf ungemein klare Art.

Der Kommunikationsexperte Walter Ötsch und die Journalistin Nina Horaczek zeigen in dieser »Anleitung zur Volksverführung« als fiktive Coaches, wie man erfolgreicher Populist wird. So entlarven sie klug und unterhaltsam die Tricks und Täuschungsmanöver der Demagogen und entschlüsseln ihre Codes – und Sie erfahren, was Sie selbst gegen rechte Endzeitpropheten tun können.

Kommentare: 0
Mittwoch, Dezember 6, 2017 - 03:16
Ja

Robert Misik: "Der Aufstand der Dummheit: Und wie wir ihn stoppen"Autor: Robert Misik
Format: Hardcover, E-Book, Hörbuch
Verlag:
edition a
Seitenanzahl: 112
Auflage: 1 (Mai 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN:
978-3990012192

Altersempfehlung: ab 14 Jahre, Erwachsene

Website von Robert Misik
 

 

 

 

 

 


Klappentext:

Die Welt erlebt einen Aufstand der Dummheit. Dummheit ist niemandem mehr peinlich. Nie war ein Mangel an Intelligenz und an Exzellenz so gesellschaftsfähig wie heute, und nie waren die intelektuellen Eliten so wenig gefragt.

Doch was machen die Dummen mit der Welt, wenn wir sie lassen? Und wie können wir sie noch aufhalten?

Kommentare: 0
Dienstag, Dezember 5, 2017 - 01:38
Ja

Manolo Link: Maria MilenaAutor: Manolo Link
Format: Taschenbuch; eBook
Seitenanzahl: 228 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Auflage: 1 (April 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-1530862641
Altersempfehlung: Ab 12 Jahre

Website von Manolo Link >>>

Manolo Link auf Facebook >>>

 

 

 

 

 


Klappentext:

Die kleine Krabbe Milena krabbelt ihre eigenen Wege und macht sich auf, die Welt zu entdecken. Ihr Schutzengel Maria, eine weiße, strahlende Möwe, ist stets an ihrer Seite und beantwortet die unzähligen Fragen, die Milena keine Ruhe lassen.

Ganz besonders interessiert sie die Menschen und dem, was diese mit der Erde anstellen. Lassen Sie sich von Milena auf ihrer Abenteuerreise verzaubern. Ein Lesevergnügen für jedes Alter.

Kommentare: 0
Dienstag, November 21, 2017 - 01:04
Ja

Hubert Michelis: 8 verhängnisvolle Kurz(e)geschichtenAutor: Hubert Michelis
Format: Taschenbuch, E-Book
Seitenanzahl: 194 Seiten
Verlag: Spica Verlag GmbH
Auflage: 1 (September 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3943168815
Altersempfehlung: Ab 14 Jahre, Erwachsene

Hubert Michelis auf Facebook >>>

 

 

 

 

 

 

Klappentext:

Acht Einzelschicksale mitten aus dem Leben.

Manchmal tragisch, oft voller Komik und nie ohne beißende Ironie erzählt Hubert Michelis in seinen Kurzgeschichten von Schicksalen, Sehnsüchten und Selbstvorwürfen.

Mit einem Hauch philosophischer Weisheit nimmt er den Leser mit auf die Reise eines angesehenen Unternehmers, der den sozialen Abstieg erlebt; eines jungen Mädchens, das sich aus der Drogensucht befreit; eines Malers, der in Frankreich seiner großen Liebe begegnet u.v.m.

Der Leser wird mit den Protagonisten und Figuren weinen und lachen, verzweifeln und triumphieren.

Entdecken Sie acht existenzielle Geschichten, wie sie nur das Leben selbst zu erzählen vermag.

Kommentare: 0
Sonntag, November 19, 2017 - 02:35
Ja

Hubert Michelis: Tracy & Der SoldatAutor: Hubert Michelis
Format: Taschenbuch; 13,4 x 21,5cm
Seitenanzahl: 374 Seiten
Verlag: Verlag Mainz
Auflage: 1 (Dezember 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3810702432
Altersempfehlung: Ab 14 Jahre, Erwachsene

Hubert Michelis auf Facebook >>>

Klappentext:

Bei Tracy & Der Soldat handelt es sich um zwei voneinander unabhängige Novellen, die in einem Buch zusammengefasst wurden. Da sie inhaltlich nicht zusammenhängend sind, stehen sie auch in ihrer Form einander gegenüber - und damit Kopf! Zwei packende Geschichten in einem innovativen Layout!

Kommentare: 0
Freitag, November 17, 2017 - 04:47
Ja

Ulrike Guérot: Der neue Bürgerkrieg - Das offene Europa und seine FeindeAutorin: Ulrike Guérot
Format: Taschenbuch; 11,5 x 19 cm
Seitenanzahl: 96 Seiten
Verlag: Ullstein Hardcover
Auflage: 1 (Mai 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3549074916
Altersempfehlung: Ab 14 Jahre, Erwachsene

Ulrike Guérot auf Facebook >>>

 

 

 

 

 

 

 

Klappentext:

Europa steckt tief in der Krise. Die von den Rechtspopulisten angestrebte Rückkehr zu nationalstaatlicher Konkurrenz kann nicht die Lösung sein.

Ulrike Guérot plädiert für einen radikalen Neuanfang: Dem gemeinsamen Markt und der gemeinsamen Währung muss endlich eine gemeinsame europäische Demokratie folgen. Nur so können wir das weltoffene Europa bewahren, das die Mehrheit der Europäer nach wie vor will.

Kommentare: 0
Montag, November 6, 2017 - 01:38
Ja

Seiten

Go to top