Übersicht über alle Beiträge

Ausgewählte Erwachsenenliteratur

Erwin Riess: "Herr Groll im Schatten der Karawanken"Autor: Erwin Riess
Format: Hardcover, Taschenbuch, E-Book
Seitenzahl: 240 Seiten
Verlag: Haymon Verlag
Auflage: 1 (Februar 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3709978689

Altersempfehlung: Ab 14 Jahre, Erwachsene

 

 

Website von Erwin Riess

 

 


Klappentext:

Herr Groll und sein Assistent, der Dozent, sind unterwegs nach Kärnten. Der Dozent will eine familiäre Angelegenheit klären, deren Wurzeln bis ins Dritte Reich zurückreichen, Groll möchte zur Hochzeit eines Freundes.

Immer tiefer geraten die beiden während ihrer Recherchen über die Familienangelegenheit in die Verwicklungen des Kärntner Nationalsozialismus, und mehr und mehr beginnt der Dozent, die Geschichte seiner Familie mit anderen Augen zu sehen ...

Kommentare: 0
Samstag, März 17, 2018 - 02:22
Ja

Thomas Schmidt: Der Seebestatter von BrooklynAutor: Thomas Schmidt
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 176 Seiten
Verlag: Westflügel Verlag
Auflage: 1 (September 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN:
978-3939408338

Altersempfehlung: Ab 14 Jahre, Erwachsene

 

 

Thomas Schmidt auf Facebook

 

 

 


Klappentext:

Keine Frage, Der Seebestatter von Brooklyn von Thomas W. Schmidt hat alles, was einen packenden Kriminalroman ausmacht:
New York - Sophia Stone, die charismatische Firmeninhaberin von Stone-Antiquitäten wird tot aufgefunden, und zwar eher zufällig beim Angeln im East River.

Am Körper der Leiche findet man ein Bekennerschreiben. Laut Inhalt handelt es sich dabei um einen Mord mit islamistischem Hintergrund ...

Kommentare: 0
Samstag, März 10, 2018 - 04:23
Ja

Erwin Riess: "Herr Groll und die Stromschnellen des Tiber"Autor: Erwin Riess
Format: Hardcover, E-Book
Seitenzahl: 300 Seiten
Verlag: Otto Müller Verlag Salzburg
Auflage: 1 (August 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3701312542

Altersempfehlung: Ab 14 Jahre, Erwachsene

 

 

Website von Erwin Riess

 

 

 


Klappentext:

„Unbeschreiblich und atemberaubend ist die Fülle von ökonomischen, historischen und kulturellen Fakten, von zeitgeschichtlichen und technischen Details, die Groll (…) zur Sprache bringt.“ (Kurt Neumann, Standard)

Herr Groll, der rollstuhlfahrende Detektiv aus der Wiener Vorstadt, ermittelt mit seinem Freund, dem „Dozenten“, in Rom. Markus, ein Zögling des Malteserordens, ist verschollen. Der Dozent hingegen will eine polnische Historikerin bei der Suche nach einer ominösen Koranausgabe aus der Frühzeit des Islam unterstützen.

In einem Weingut der Malteser findet Groll den väterlichen Freund des Novizen erdrosselt vor. Die Nachforschungen erweisen sich aufgrund der römischen Stadtgeografie und der antiken Straßenbeläge als schwierig ...

Kommentare: 0
Mittwoch, Februar 21, 2018 - 04:34
Ja

Christine Kayser: "Im Auf und Ab des Lebens: Erzählungen und Geschichten, die das Leben schrieb"Autorin: Christine Kayser
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 216 Seiten
Verlag: epubli
Auflage: 3 (Januar 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3745078602

Altersempfehlung: Ab 14 Jahre, Erwachsene

 

 

Christine Kayser auf Facebook

 

 


Klappentext:

Dieses Buch beinhaltet Geschichten, Erlebnisse und Lebenserfahrungen der Autorin. Christine Kayser schreibt über eigene Kindheit in der ehemaligen DDR. Zwar ohne Vater wie so viele in dieser Generation, aber doch behütet.

Sie erzählt z.B. vom Siedlungshäuschen in der Stadt, vom Garten voller Erdbeeren, von Büchern mit Goldschnitt, einer künstlerisch kreativen Mutter u.v.m. ...

Kommentare: 0
Dienstag, Februar 20, 2018 - 02:40
Ja

Thomas Schmidt: Auf nächtlichem Pfad: Ein AlpenkrimiAutor: Thomas Schmidt
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 152 Seiten
Verlag: Westflügel Verlag
Auflage: 1 (März 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3939408376

Altersempfehlung: Ab 14 Jahre, Erwachsene

 

 

Thomas Schmidt auf Facebook

 

 

 


Klappentext:

Keine Frage, nach Der Seebestatter von Brooklyn hat Thomas W. Schmidt sich mit seinem Auf nächtlichem Pfad nicht nur regional komplett neu orientiert, sondern einen noch packenderen (Alpen-) Krimi vorgelegt:

Sarah Kinski ist auf Bewährung verurteilt. Dennoch wird sie erneut straffällig und stiehlt. Geschädigter ist dieses Mal Felix Kalweit, Münchner Antikhändler und Arbeitgeber.

Dieser wahrt Stillschweigen. Als Gegenleistung soll Kinski unter Vorwand in vermögende Haushalte eindringen um diese nach Reichtümern auszubaldowern ...

Kommentare: 0
Montag, Februar 19, 2018 - 03:25
Ja

Hans-Henning Scharsach: "Stille Machtergreifung: Hofer, Strache und die Burschenschaften"Autor: Hans-Henning Scharsach
Format: Hardcover, E-Book
Seitenanzahl: 208 Seiten
Verlag: Kremayr & Scheriau
Auflage: 1 (August 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3218010849
Altersempfehlung: Ab 14 Jahre, Erwachsene

Hans-Henning Scharsach auf Facebook >>>

 

 

 

 

 


Klappentext:

Norbert Hofers Präsidentschaftswahlkampf war ein Lehrstück einer von Burschenschaften konzipierten populistischen Kampagne. Mit eisernem Lächeln täuschte er erfolgreich über die von ihm vertretenen rechtsextremen Standpunkte hinweg.

Doch das ist nur die Speerspitze einer Entwicklung, die fast unbemerkt von der österreichischen Öffentlichkeit vor sich geht: Ein kleiner, verschworener Kreis hat die FPÖ in Besitz genommen, zentrale Funktionen in Bundespartei, Parlament und Landesverbänden sind fest in den Händen von Burschenschaftern.

Hans-Henning Scharsach untersucht die engen Verflechtungen Norbert Hofers, Heinz-Christian Straches und ihrer Weggefährten mit den Burschenschaften. Seine akribische Recherche taucht tief in deren antisemitische und nationalsozialistisch geprägte Geschichte ein.

Er analysiert ihr politisches Instrumentarium, das sich mit Hasskampagnen und systematischer Verbreitung von Unwahrheiten über alle Regeln der Fairness hinwegsetzt.

Anhand belegbarer Zahlen, Daten und Fakten zeigt Scharsach auf, was Österreich droht, wenn deutschnationale, schlagende Burschenschafter an die Macht kämen.

Kommentare: 0
Sonntag, Januar 14, 2018 - 07:27
Ja

Milla Dümichen: Bittere Bonbons (Karina Verlag, 2017)Autorin:  Milla Dümichen
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 140 Seiten
Verlag: Karina Verlag
Auflage: 1 (Mai 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3961119301
Altersempfehlung: Ab 12 Jahre, Erwachsene

Milla Dümichen auf Facebook
 

 

 

 

 


Klappentext:

Millas Wurzeln liegen in Russland. Ihr Lebensweg führte sie als Vierzigjährige nach Deutschland. Hin- und hergerissen zwischen Sibirien, Georgien und Deutschland erzählt sie in diesem Werk ihre Erlebnisse, und wie sie sich nun als „angekommen“ sieht.

Der Themenbogen der Geschichten ist weit gespannt. Leser/-innen spüren ihre Lust und Freude, in einer neu erlernten Sprache die Herrlichkeiten aber auch die Traurigkeiten des Lebens zu erzählen.

Kommentare: 0
Samstag, Januar 13, 2018 - 04:26
Ja

Thomas Schmidt: Als wir den II. Weltkrieg ausgrubenAutor: Thomas Schmidt
Format: Taschenbuch, E-Book
Seitenzahl: 224 Seiten
Verlag: Engelsdorfer Verlag
Auflage: 1 (Dezember 2007)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3867032001

Altersempfehlung: Erwachsene

 

 

Thomas Schmidt auf Facebook

 

 

 


Klappentext:

Der II. Weltkrieg ist vorüber. Die Kinder entdecken ihre Heimatstadt Torgau als Abenteuerspielplatz wieder. Thomas Schmidt schildert detailgetreu die wahren Erlebnisse der Jagd nach den vermeintlichen Schätzen.

»Was meine Heimatstadt Torgau anbetrifft, ist dort der II. Weltkrieg in gewissem Sinne vergraben worden. Die Russen marschierten zum Kriegsende 1945 aus dem Osten und die Amerikaner aus westlicher Richtung auf die Stadt zu. Zwischendrin befanden sich noch Teile der deutschen Wehrmacht wie Korn, das jeden Moment zwischen zwei Mühlsteine geraten konnte.

Kommentare: 0
Dienstag, Januar 9, 2018 - 03:55
Ja

Udo Sponagel: "Zu Besuch bei Opa: Der Alte spinnt - und das nicht zu knapp"Autor:  Udo Sponagel
Format: Taschenbuch, E-Book
Seitenanzahl: 152 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing
Auflage: 1 (März 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-1511447959
Altersempfehlung: Ab 14 Jahre, Erwachsene

Udo Sponagel auf Facebook
 

 

 

 

 


Klappentext:

Opa hat nicht alle Tassen im Schrank. Er ist ein bisschen Gaga, ein schrulliger alter Kauz, was seine Tochter, die Mutter von Marlies und Jan nicht davon abhält, ihre Kinder bei ihm abzuladen, um ihre etwas angerostette Ehe aufzupolieren.

Was zuviel ist, ist zuviel. Der Alte zeigt seine widerborstige Seite und seine etwas aussergewöhnliche Lebenseinstellung. Immerhin ist er davon ueberzeugt, schon x-mal gelebt zu haben. Nur, er kann sich als einer der wenigen an seine vorherigen Leben erinnern.

Der Senior hat mit seinen Enkeln nichts am Hut. Er lebt auf einem Resthof in Norddeutschland, der noch in vielen Belangen fern vom Heute ist. Da past Opa prima hin.

Neben vielen anderen Schrullen pflegt Opa die Konkurrenz zum Lügenbaron von Münchhausen. In seinen Erzählungen lebt er das Gestern. Nicht etwa nur die Zeiten im Zweiten Weltkrieg, nein, weit darüber hinaus ...

Kommentare: 0
Samstag, Januar 6, 2018 - 01:42
Ja

Gabriele Lukazs & Robert Bouchal: Unheimliches Wien: "Gruselige Orte - Schaurige Gestalten - Okkulte Experimente"Autor/innen:  Gabriele Lukazs, Robert Bouchal
Format: Taschenbuch, Hardcover, E-book
Seitenanzahl: 208 Seiten
Verlag: Pichler Verlag
Auflage: 1 (2013)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3854316442
Altersempfehlung: ab 14 Jahre, Erwachsene

Gabriele Lukasz auf Facebook
Website von Robert Bouchal
Robert Bouchal auf Facebook

 

 

 


Klappentext:

Unheimlich erscheint vielen Menschen, was mit Tod, Leichen, Geistern und Gespenstern zusammenhängt. Die Donaumetropole Wien, ansonsten als glanzvolle Traumstadt bekannt, ist auch eine Fundgrube für alles Dunkle und Mysteriöse.

Alchemisten und seltsame Wirrköpfe, Zauberer und Goldmacher fanden hier einst fruchtbaren Boden, in versteckten, unterirdischen Labyrinthen, in Grüften und Stollen lauert das Grauen. Keine andere Stadt kann mit einer so großen Anzahl an gruseligen Schauplätzen und Sammlungen aufwarten. 

Auf ihrer fantastischen Entdeckungsreise führen Robert Bouchal und Gabriele Lukacs in eine faszinierende Welt, die selbst den meisten Wienern unbekannt ist.

Kommentare: 0
Sonntag, Dezember 31, 2017 - 03:31
Ja

Seiten

Go to top