Übersicht über alle Beiträge

Unsere Literaturempfehlungen

In diesem Blog wollen wir euch eine möglichst große Vielfalt an Büchern, Klassenlektüre für den Unterricht sowie ergänzenden Materialien und Medien vorstellen. Der Blog wird laufend ergänzt.

Außerdem möchten wir Schwerpunkte zu aktuellen gesellschaflichen und schulisch relevanten Themen setzen und damit Stoff für Lektüre und Unterrichtsprojekte anbieten.

Ausgewählte Erwachsenenliteratur hat hier auch ihren Platz. Dabei handelt es sich um wertvolle und informative Werke, die aufgrund ihrer Schreibweise bzw. bestimmter Inhalte vom Autor nicht für Personen unter 18 Jahre empfohlen wurden. 

Wir freuen uns natürlich über Ideen, Anregungen und Empfehlungen.
Schickt uns eure Vorschläge bitte an folgende E-Mail Adresse: 
infos@spass-und-lernen.com

Näheres zu unseren Schwerpunktthemen und Blogtouren erfährt ihr auch auf unserer Facebook-Seite unter https://www.facebook.com/spassundlernen

Alle Kategorien

Thomas Schmidt: "Im Namen des großen Bruders"Autor: Thomas Schmidt
Format: Taschenbuch, E-Book
Seitenzahl: 223 Seiten
Verlag: AAVAA Verlag UG
Auflage: 1 (August 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3862545513

Altersempfehlung: Ab 14 Jahre, Erwachsene

 

 

Thomas Schmidt auf Facebook

 

 


Klappentext:

Thomas Schmidt wird während und nach seiner Lehrzeit neben Industrieobjekten auch auf militärischen Vorhaben der DDR eingesetzt. Bedingung ist, dass keine Kontakte in die Bundesrepublik bestehen.

Von Abenteuerlust getrieben plant Schmidt, in die BRD auszuwandern. Er gerät in das Blickfeld der Staatssicherheit, doch sein häufiger Arbeitsstellenwechsel als hausgemachte Freiheit macht das Observieren fast unmöglich.

Schmidt leistet seinen Grundwehrdienst und studiert Bauwesen. Bald darauf erfolgt sein Einsatz auf Vorhaben mit besonderer Geheimhaltung. Es handelt sich um die Führungs- und Atombunker der Nationalen Volksarmee. Ist die Bestätigung der politischen Zuverlässigkeit ein Versehen der Stasi? ...

Di, 01/23/2018 - 04:36

Wilhelm Reich: "Rede an den kleinen Mann"Autor: Wilhelm Reich
Format: Sondereinband
Seitenzahl: 128 Seiten
Verlag: FISCHER Taschenbuch
Auflage: 19 (1984)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3596267774

Altersempfehlung: Ab 14 Jahre

 

 

 

 

 

 


Abstract:

Wilhelm Reichs Rede an den sprichwörtlichen "kleinen Mann" ist ein menschliches, kein wissenschaftliches Dokument. Sie ist ein aufrüttelnder, auf langer Lebens- und Leidenserfahrung beruhender Appell an die Menschen, sich auf ihre wahren Bedürfnisse zu besinnen und endlich mit der grausamen Selbstzerfleischung aufzuhören.

Die "Rede an den kleinen Mann" wurde im Sommer 1946 für das Archiv des Orgon-Instituts abgefaßt, ohne Absicht, es je zu publizieren.

Es war das Ergebnis der inneren Stürme eines Naturforschers und Arztes, der jahrzehntelang zunächst mit Naivität, dann mit Staunen und schließlich mit Entsetzen erlebte, was der kleine Mann aus dem Volke (sich selbst) antut; wie er leidet, rebelliert, seine Feinde verehrt und seine Freunde mordet; wie er, wo immer er als 'Volksvertreter' Macht in seine Hände bekommt, sie mißbraucht und grausamer gestaltet als die Macht, die er seitens einzelner Sadisten der oberen Klassen zu erleiden hatte.

Fr, 01/19/2018 - 05:04

Hans-Henning Scharsach: "Stille Machtergreifung: Hofer, Strache und die Burschenschaften"Autor: Hans-Henning Scharsach
Format: Hardcover, E-Book
Seitenanzahl: 208 Seiten
Verlag: Kremayr & Scheriau
Auflage: 1 (August 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3218010849
Altersempfehlung: Ab 14 Jahre, Erwachsene

Hans-Henning Scharsach auf Facebook >>>

 

 

 

 

 


Klappentext:

Norbert Hofers Präsidentschaftswahlkampf war ein Lehrstück einer von Burschenschaften konzipierten populistischen Kampagne. Mit eisernem Lächeln täuschte er erfolgreich über die von ihm vertretenen rechtsextremen Standpunkte hinweg.

Doch das ist nur die Speerspitze einer Entwicklung, die fast unbemerkt von der österreichischen Öffentlichkeit vor sich geht: Ein kleiner, verschworener Kreis hat die FPÖ in Besitz genommen, zentrale Funktionen in Bundespartei, Parlament und Landesverbänden sind fest in den Händen von Burschenschaftern.

Hans-Henning Scharsach untersucht die engen Verflechtungen Norbert Hofers, Heinz-Christian Straches und ihrer Weggefährten mit den Burschenschaften. Seine akribische Recherche taucht tief in deren antisemitische und nationalsozialistisch geprägte Geschichte ein.

Er analysiert ihr politisches Instrumentarium, das sich mit Hasskampagnen und systematischer Verbreitung von Unwahrheiten über alle Regeln der Fairness hinwegsetzt.

Anhand belegbarer Zahlen, Daten und Fakten zeigt Scharsach auf, was Österreich droht, wenn deutschnationale, schlagende Burschenschafter an die Macht kämen.

So, 01/14/2018 - 07:27

Thomas Schmidt: Als wir den II. Weltkrieg ausgrubenAutor: Thomas Schmidt
Format: Taschenbuch, E-Book
Seitenzahl: 224 Seiten
Verlag: Engelsdorfer Verlag
Auflage: 1 (Dezember 2007)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3867032001

Altersempfehlung: Erwachsene

 

 

Thomas Schmidt auf Facebook

 

 

 


Klappentext:

Der II. Weltkrieg ist vorüber. Die Kinder entdecken ihre Heimatstadt Torgau als Abenteuerspielplatz wieder. Thomas Schmidt schildert detailgetreu die wahren Erlebnisse der Jagd nach den vermeintlichen Schätzen.

»Was meine Heimatstadt Torgau anbetrifft, ist dort der II. Weltkrieg in gewissem Sinne vergraben worden. Die Russen marschierten zum Kriegsende 1945 aus dem Osten und die Amerikaner aus westlicher Richtung auf die Stadt zu. Zwischendrin befanden sich noch Teile der deutschen Wehrmacht wie Korn, das jeden Moment zwischen zwei Mühlsteine geraten konnte.

Di, 01/09/2018 - 03:55

Astrid Schneider: "Mirelle und Jimmy Blitz: Rettungsaktion Hamster"Autorin: Astrid Schneider
Illustratorin: Alisha Herzner
Format: Taschenbuch, E-Book
Seitenzahl: 120 Seiten
Verlag: Books on Demand
Auflage: 1 (Dezember 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3744884259

Altersempfehlung: Ab 6 Jahre

Website von Astrid Schneider
Astrid Schneider auf Facebook

 

 

 


Klappentext:

Was passiert, wenn ein Hamster in einer fremden und unbekannten Großstadt dringend Hilfe braucht? Da müssen Mirelle und ihre Freunde nicht lange überlegen, und ihre neue Mission steht fest.

Was tut Jimmy Blitz, der Hase, der große Träume hat, aber immer alleine auf Abenteuer geht? Eine große Herausforderung steht Mirelle und ihren Freunden bevor.

Doch sind sie sich bewusst, welche extremen Gefahren in der Ferne lauern? Können sie auch diesmal das neue Abenteuer durch Zusammenhalt und Vertrauen schaffen oder ist die Aufgabe einfach zu gefährlich für das Dreamteam?

Eine spannende Abenteuerreise mit wertvollen Botschaften über Freundschaft, Zusammenhalt und Akzeptanz.

Ein pädagogisches Kinderbuch, welches den Nerv der Zeit trifft.

So, 01/07/2018 - 05:15

Udo Sponagel: "Zu Besuch bei Opa: Der Alte spinnt - und das nicht zu knapp"Autor:  Udo Sponagel
Format: Taschenbuch, E-Book
Seitenanzahl: 152 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing
Auflage: 1 (März 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-1511447959
Altersempfehlung: Ab 14 Jahre, Erwachsene

Udo Sponagel auf Facebook
 

 

 

 

 


Klappentext:

Opa hat nicht alle Tassen im Schrank. Er ist ein bisschen Gaga, ein schrulliger alter Kauz, was seine Tochter, die Mutter von Marlies und Jan nicht davon abhält, ihre Kinder bei ihm abzuladen, um ihre etwas angerostette Ehe aufzupolieren.

Was zuviel ist, ist zuviel. Der Alte zeigt seine widerborstige Seite und seine etwas aussergewöhnliche Lebenseinstellung. Immerhin ist er davon ueberzeugt, schon x-mal gelebt zu haben. Nur, er kann sich als einer der wenigen an seine vorherigen Leben erinnern.

Der Senior hat mit seinen Enkeln nichts am Hut. Er lebt auf einem Resthof in Norddeutschland, der noch in vielen Belangen fern vom Heute ist. Da past Opa prima hin.

Neben vielen anderen Schrullen pflegt Opa die Konkurrenz zum Lügenbaron von Münchhausen. In seinen Erzählungen lebt er das Gestern. Nicht etwa nur die Zeiten im Zweiten Weltkrieg, nein, weit darüber hinaus ...

Sa, 01/06/2018 - 01:42

Gabriele Lukazs & Robert Bouchal: Unheimliches Wien: "Gruselige Orte - Schaurige Gestalten - Okkulte Experimente"Autor/innen:  Gabriele Lukazs, Robert Bouchal
Format: Taschenbuch, Hardcover, E-book
Seitenanzahl: 208 Seiten
Verlag: Pichler Verlag
Auflage: 1 (2013)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3854316442
Altersempfehlung: ab 14 Jahre, Erwachsene

Gabriele Lukasz auf Facebook
Website von Robert Bouchal
Robert Bouchal auf Facebook

 

 

 


Klappentext:

Unheimlich erscheint vielen Menschen, was mit Tod, Leichen, Geistern und Gespenstern zusammenhängt. Die Donaumetropole Wien, ansonsten als glanzvolle Traumstadt bekannt, ist auch eine Fundgrube für alles Dunkle und Mysteriöse.

Alchemisten und seltsame Wirrköpfe, Zauberer und Goldmacher fanden hier einst fruchtbaren Boden, in versteckten, unterirdischen Labyrinthen, in Grüften und Stollen lauert das Grauen. Keine andere Stadt kann mit einer so großen Anzahl an gruseligen Schauplätzen und Sammlungen aufwarten. 

Auf ihrer fantastischen Entdeckungsreise führen Robert Bouchal und Gabriele Lukacs in eine faszinierende Welt, die selbst den meisten Wienern unbekannt ist.

So, 12/31/2017 - 03:31

 Eva-Luisa Menderes: "Was bleibt, ist qualvolle Angst - Autobiografie"Autorin:  Eva-Luisa Menderes
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 140 Seiten
Verlag: epubli
Auflage: 2 (März 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3746710815
Altersempfehlung: Erwachsene

Eva-Luisa Menderes auf Facebook >>>
 

 

 

 

 


Klappentext:

Schläge, Erniedrigung, Flucht und Verderben … Eine Hölle, die an körperliche und seelische Grenzen und darüber hinaus führt. Eine Hölle, die in der psychiatrischen Anstalt endet.

Dies ist keine erfundene Geschichte, sondern mein Leben. Mein Leben! Mein Leben, dass ich mit Mühe und Not überlebte!

Verarbeitete mein Leben mit diesem Buch, nur vergessen ist schwer.

Mi, 12/27/2017 - 02:10

Christl Vogl: "Elli, das mini-Elefantenmädchen: Lesebuch"Autorin: Christl Vogl
Format: Taschenbuch, Hardcover
Seitenanzahl: 152 Seiten
Verlag: Books on Demand
Auflage: 1 (Dezember 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3746047270
Altersempfehlung: 36 Monate - 5 Jahre

Website von Christl Vogl >>>
Christl Vogl auf Facebook >>>
Christl Vogl auf PINTEREST >>>

 

 

 

 


Klappentext:

Begleitet Elli, das kleinste Elefantenmädchen, das nicht größer als ein Häschen ist und viele lustige, aber auch spannende Abenteuer mit ihren Freunden erlebt.

Rudi Raupe, Fräulein Mariechen, ein Marienkäferchen und Schnucki, die Hausschnecke sind ihre besten Freunde.

Die Waldwichtel stehen Elli zur Seite und helfen ihr immer wieder aus der Patsche. Elli kleidet sich oft sehr elegant oder lustig, aber immer farbenfroh.

Sie hat die tollsten Einfälle, scheut kein Abenteuer und ist immer auf Achse.

Christl Vogl, die bekannte Elfen- und Feen-Illustratorin hat dieses Buch geschrieben und liebevoll illustriert, auch ein Elli-Malbuch hat sie gezeichnet.

Di, 12/26/2017 - 02:55

Annette Paul, Krisi Sz.-Pöhls: Immer diese MenschenAutorin: Annette Paul
Illustratorin: Krisi Sz.-Pöhls
Format: Taschenbuch, E-Book
Seitenzahl: 60 Seiten
Verlag: Books on Demand
Auflage: 1 (2015)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3738659856

Altersempfehlung: 6 bis 10 Jahre

Homepage von Annette Paul
Seite der Autorin auf Facebook

 

 

 


Klappentext:

„Was denkt der eigentlich von mir? Ich bin doch nicht blöd, sondern passe schon selbst auf mich auf.“ Der Goldhamster wünscht sich mehr Auslauf. Außerdem will er am Tag in Ruhe schlafen.

In sechs kurzen Geschichten für Erstleser erzählen Goldhamster, Wellensittich, Pony, Katze, Hund und Frosch von ihrem Leben. Nicht immer sind sie von den Menschen begeistert. Manchmal reißen sie auch aus und erleben Abenteuer. Sie sind nämlich kein Spielzeug, sondern Lebewesen mit eigenen Wünschen.

Fr, 12/15/2017 - 06:05

Seiten

Erwachsene abonnieren
Go to top