Lernsoftware & Medien

Lernprogramme für Kinder?

Immer mehr Eltern nutzen Lernprogramme, um ihrem Kind zu helfen. Der Lernstoff, der von den Schülern abverlangt wird, wird immer umfangreicher und schwieriger. Er ist nicht mehr so einfach, ihn in den Kopf zu bekommen und zu sorgen, dass er dort auch bleibt ... 

Lernsoftware für kleine KinderOftmals ist es so, dass sie nach dem Unterricht zu Hause sehr viel nacharbeiten müssen. Um den gesamten Lernstoff zu verfestigen, müssten sie häufig länger „arbeiten“, als ein Arbeitnehmer, der eine 40-Stunden-Arbeitswoche absolviert.

Doch das kann nicht der Sinn sein, denn was bei der arbeitstätigen Bevölkerung gern einmal in einem Burnout endet, genau davor sollten auch die Schüler bewahrt werden. Also muss Unterstützung her und genau hier bieten sich die passenden Lernprogramme und eine optimale Lernsoftware an.

Doch was verbirgt sich hinter diesem Begriff? Der folgende Ratgeber erläutert alles Wissenswerte und gibt Tipps, wie du die passende Lernsoftware finden kannst ...

Kommentare: 0
Donnerstag, März 31, 2016 - 16:10
Ja

Kinderhörbücher sind eine tolle Idee, denn die meisten Kinder lieben es, wenn ihnen eine schöne Geschichte vorgelesen wird.
Ein Hörbuch bietet sich optimal an, wenn Mama und Papa vielleicht gerade keine Zeit haben.

Hierfür wird die CD einfach in den Player eingelegt und dann kann das „Lesevergnügen“ schon beginnen. Ganz gleich, ob am Nachmittag oder Abend, mit den Hörbüchern können die Kinder zu jeder Tageszeit super unterhalten werden, denn auch die Stimme des Sprechers hat eine besondere Wirkung auf die Kids.

Kinder mit Kinderhörbuch Die beliebten Kinderhörbücher

Ganz nach Geschmack und Belieben gibt es sehr unterschiedliche Kinderhörbücher auf CD. Ob lustig, spannend oder wonach der Sinn auch steht, sie bieten den Kids genau das, was sie möchten und was sie fasziniert.

So kann aus einem quengelnden Kind im Handumdrehen ein Nachwuchs werden, der ganz gebannt der Stimme des Sprechers zuhört. Dabei lesen sehr angenehme Stimmen dem Kleinen aus seinem Lieblingsbuch vor. Vor allem am Abend, wenn es langsam in das Bett geht, sind die Kinderhörbücher etwas sehr Tolles. ... 

Kommentare: 0
Dienstag, März 15, 2016 - 22:40
Ja

Für Kinder sind längere Autofahrten meist langweilig, mühsam und anstrengend. Dies ist durchaus verständlich, da die Kinder über einen gesteigerten Bewegungsdrang verfügen, der beim Autofahren stark eingeschränkt ist.

Dabei werden nicht nur die Kinder auf eine harte Probe gestellt, sondern auch die Nerven der Eltern leiden ganz erheblich.
Hörbücher und Hörspiele können da Abhilfe schaffen, denn sie sind die optimalen Reisebegleiter bei längeren Autofahrten.

Hörbücher - die perfekten Begleiter für eine entspannte Autofahrt

Hörbücher und Hörspiele für Kinder sind ideale Begleiter bei Autofahrten

Wann sind wir denn endlich da?“

Hörbücher und Hörspiele für Kinder schonen die Nerven der AutofahrerMit zunehmender Fahrtzeit wiederholt sich diese Frage in immer kürzer werdenden Abständen. Die Autofahrer/innen sind abgelenkt und gestresst. Um dies zu vermeiden, sind Hörbücher eine gute Idee, denn sie können Kinder sinnvoll beschäftigen und die Nerven der Personen am Steuer schonen.

Die meisten Eltern wissen es bereits im Vorfeld, dass es bei längeren Autofahrten nur eine Frage der Zeit ist, bis das Gequengel losgeht. Das Kind beginnt, sich zu langweilen und hat keine Lust mehr, still auf der Rückbank zu sitzen. Damit die Autofahrt in keiner nervenzerreißenden Katastrophe endet, ist für Kinder eine angemessene Beschäftigung wichtig ...

Kommentare: 0
Samstag, März 12, 2016 - 02:20
Ja

Hörbücher und Hörspiele sind bei Kindern und Erwachsenen wieder sehr beliebt. Auch beim Lesen lernen können sie eine große Unterstützung sein.

Der lernbegleitenden Einsatz von Hörbüchern ist eine Methode, mit der sich die Lesekompetenz schwacher Schüler/innen deutlich steigern lässt.

Hörbücher und Hörspiele

Einen Text zu hören kostet weniger Überwindung, als ihn zu lesen. Das gilt besonders dann, wenn Kinder in der Schule dazu angehalten werden, Texte zu lesen, weil ein bestimmtes Werk im Rahmen des Lehrplans erarbeitet werden muss.

Und gerade hier können Medien mit Audioaufzeichnungen, allen voran Hörbücher, einen wertvollen Beitrag leisten. Sprachdidaktiker haben erkannt, dass gehörte Sprache direkt auf den zu lesenden Text übertragen wird, wenn er durch die Stimme eines Vorlesenden begleitet wird.

Kommentare: 0
Samstag, Februar 27, 2016 - 14:24
Ja

Fördern eBooks die Lesekompetenz?

Etwa die Hälfte aller Kinder behauptet, in der Freizeit gerne zu lesen. Trotzdem steigt der Anteil der absoluten Leseverweigerer kontinuierlich an. Die Lesekompetenz unter Kindern und Jugendlichen leidet darunter.

Dieser Trend ist beunruhigend, da Lesekompetenz maßgeblich für den Lernerfolg in der Schule ist. Könnte es mit eBooks gelingen, wieder mehr Kinder für das Lesen zu begeistern?


Umfrage zum Thema eBooksZum Tema "Fördern digitale Bücher die Lesekompetenzen?" haben wir eine Umfrage gestartet. Wenn du mitmachst erfährst du gleich, wie andere abgestimmt haben!


Digitale Medien erleichtern den Zugang zu einer
großen Auswahl an Lesestoff

Ebook lesen
Kinder wachsen heute meist in Haushalten auf, die mit PCs, Smartphones, Tablets, E-Readern und anderen digitalen Geräten zur Wiedergabe von Texten und einer Vielzahl von anderen Medien ausgestattet sind. Die derzeit heranwachsende Generation an Schüler/innen wird deshalb auch als "digital natives" bezeichnet. Sie wächst ganz selbstverständlich und ohne dafür größere Einstiegsbarrieren überwinden zu müssen in die Welt der digitalen Nutzung von Information und Unterhaltung hinein.

Kommentare: 0
Freitag, Februar 26, 2016 - 12:06
Ja

Seiten

Lernsoftware & Medien abonnieren
Go to top